GCJZ Bonn siteheader

Gesellschaft CJZ Bonn e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn e.V.
Adenauerallee 37
53113 Bonn

Fon 0228 / 33 61 333

E-Mail info@gcjz-bonn.de
Homepage www.gcjz-bonn.de

Nachman Krochmal - Der galizische Mendelssohn und sein Beitrag zur Wissenschaft des Judentums

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Lehnhardt, Mainz

10. Dezember 2018


HS VII - 20.00 Uhr s.t.
Universität Bonn


Der Vortrag stellt das Werk und Denken des wohl bedeutendsten osteuropäischen Vertreters der Wissenschaft des Judentums dar, Nachman Krochmal. Sein Hauptwerk „More nevukhe hazeman“ (Führer der Unschlüssigen der Zeit) gilt als einer der Klassiker der jüdischen Philosophie und war bis vor kurzem nur wenigen Hebräischlesern bekannt. Das Werk stellt eine kritische Auseinandersetzung sowohl mit dem Denken Kants als auch Hegels dar und entwirft vor dem Hintergrund der Herausforderungen der idealistischen Philosophie zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine eigene jüdische Geschichtsphilosophie, die bis weit in das 20. Jahrhundert jüdische Forscher inspiriert und beeinflusst hat. Der Vortrag möchte einerseits die Auseinandersetzung Krochmals mit den zeitgenössischen nichtjüdischen Denkern beleuchten, andererseits seine Suche nach einer innerjüdischen Position innerhalb der philosophischen und historischen Debatte seiner Zeit schildern.

Veranstalter: Kath. Bildungswerk, Ev. Forum, GCJZ, Universität Bonn), Sem. für Religionspädagogik und Sem. für Liturgiewissenschaft der Kath.-Theol. Fakultät