GCJZ Bonn siteheader

Gesellschaft CJZ Bonn e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn e.V.
Adenauerallee 37
53113 Bonn

Fon 0228 / 33 61 333

E-Mail info@gcjz-bonn.de
Homepage www.gcjz-bonn.de

„Ich glaube immer an den tieferen Sinn dieses Lebens“ - Die Tagebücher der Etty Hillesum 1941-1943

Eine Lesung mit der Schauspielerin Claudia Schwartz
musikalisch begleitet von dem israelischen Musiker Shaul Bustan

03. Mai 2018

Katholische Familienbildungsstätte - 19.00 Uhr
Lennéstraße 5, Bonn


Etty Hillesum, geboren in eine jüdische Familie in den Niederlanden, fing im Alter von 27 Jahren an, Tagebuch zu schreiben. 1943 wird sie in Auschwitz-Birkenau ermordet. Ihre Tagebücher sind ein einzigartiges Zeugnis der Menschlichkeit. Denn aus Ihnen spricht auch noch heute eine starke Botschaft: Das Vertrauen in Gott, der Glaube an das Gute in jedem Menschen und eine unerschöpfliche Freude am Leben.

Veranstalter: Katholische Familienbildungsstätte, GCJZ, Kath. Bildungswerk, Ev. Forum